• visiongmunden

    erheben

    Die Stadt, ihre BewohnerInnen und deren Besonderheiten zu erfassen, anstehende Herausforderungen wahrzunehmen und daraus gemeinsam die nötigen Maßnahmen für eine bestmögliche Zukunft Gmundens abzuleiten – das ist die Zielsetzung des Projekts VisionGmunden.

    beteiligen
    Vorausgegangen war ein intensiver Bürgerbeteiligungs- und Forschungsprozess einer Projektgruppe der Kunstuniversität Linz (DI Richard Steger, Mag.arch. Bernhard Rihl, Mag.arch. Gunar Wilhelm und Mag.arch. Tobias Hagleitner). Die Ergebnisse wurden im Juni 2012 in Form eines 100 Seiten umfassenden Handbuchs vorgelegt.

    kommunizieren
    Diese Arbeit dient als Grundlage für die weiteren Schritte in der Stadt- und Raumgestaltung Gmundens, über die Sie auf diesen Seiten weiterhin informiert werden.

Ortsbildmesse in Perg

Am 26. August präsentiert der Verein Liebenswertes Gmunden anlässlich dieser Gelegenheit die Ergebnisse bzw. die Ideen aus dem Ideenraum und freut sich auf die einmalige Chance, sich vor über 100 mitwirkenden Gemeinden und Tausenden Besuchern präsentieren zu können. Wir werden die Chance nützen, auch entsprechende weiterführende Gespräche und Kontakte zu knüpfen. Programm zum Download als … Weiterlesen

VisionGmunden Handbuch

Die Stadt Gmunden hat mit dem LEADER-Projekt VisionGmunden einen neuartigen und vielversprechenden Weg städtischer Entwicklung eingeschlagen. Ein erstes Etappenziel ist nun erreicht: Die Forschungsgruppe der Kunstuniversität Linz legt ein Handbuch zum „Erfolgsmodell Gmundner Innenstadt“ vor. In dem ansprechend gestalteten Buch legen sie der Stadt drei „Schlüssel“ als Türöffner für die Zukunft nahe: – Öffentlichen Raum aktiv … Weiterlesen

Vision Gmunden auf www.kommunalnet.at

Einen Überblick über die Arbeit von VisionGmunden bisher gibt Desirée Schmuck in diesem Artikel auf http://www.kommunalnet.at!

Der IDEENRAUM vom 27.-28.1.2012 im Rückblick

Rund 40 Personen waren zur Stelle, als VisionGmunden vergangenen Freitagmittag bis Samstagabend zum „Ideenraum“ in der Wirtschaftskammer Gmunden lud, um gemeinsam verbindliche Szenarien für die Zukunft zu entwickeln. Dass die hellen Seminarräume nach den umliegenden Bergen benannt sind, war für die Veranstaltung durchaus passend: einer anstrengenden Wanderung nicht unähnlich, verlangte der Workshop einiges an Kondition … Weiterlesen

3 mögliche Szenarien zum Download

Als Anregung und zur Einstimmung für den VisionGmunden-Ideenraum haben wir 3 Schaubilder angefügt. Sie sehen darauf je ein Szenario für eine mögliche Zukunft der Gmundner Innenstadt. Die Bilder sind bewusst sehr unterschiedlich und teilweise konträr gestaltet, sie sind als exemplarische Visionen zu verstehen. Wo fühlen Sie sich am meisten hingezogen? In welche Richtung soll es … Weiterlesen

VisionGmunden IDEENRAUM

am Fr 27. und Sa 28. Januar 2012 findet unser VisionGmunden-Ideenraum statt. Mit dem Format des Ideenraums schreiten wir nun von der Theorie zur Praxis, vom Zuhören zum Tun. Bringen Sie all Ihre Ideen, Wünsche und Vorstellungen für Gmunden mit und wir entwickeln daraus in intensiver, gemeinsamer Arbeit ein verbindliches Szenario für die Gmundner Innenstadt … Weiterlesen

Die Vorträge der Thementage zum Download

Finden Sie hier die einzelnen Vorträge zum Download als pdf:. Thementag 1: Mobilität und Lebensraum DI Herbert Bork: Verkehr beginnt im Raum Dr. Fritz Menzl: Mobilotop Strasse Thementag 2: Reisende und Bereiste GR Gerhard Meingast: Vision 2020 Mag. Dr. Herta Neiß: Der Bereiste – Gastgeber im Wandel der Zeit Dr. Walter Putschögl: „Tourismus und Kultur“ … Weiterlesen

Rückschau Thementag #3

Mit „Tradition & Innovation“ ist am 24.11.2011 der letzte der drei Thementage im Rathaussaal Gmunden über die Bühne gegangen. So verschieden die Themen der einzelnen Abende, so unterschiedlich die Inhalte der durchwegs hochkarätigen Gastvorträge waren, so konstant fiel im Gegensatz dazu das Fazit am Ende aller Diskussionen aus: Wir, die BürgerInnen, sind für die Zukunft … Weiterlesen

Thementag #3: TRADITION & INNOVATION

Die 3-Dörfer-Gemeinde Zwischenwasser (3.122 EW) wurde in den vergangenen Jahren für ihre innovative und nachhaltige Arbeit mehrfach ausgezeichnet. Wir fragen deren Bürgermeister, wie der Entwicklungsprozess einer Kommune positiv gesteuert werden kann. Was sind die politischen und gesellschaftlichen Voraussetzungen, dass richtige Entscheidungen für eine gute Zukunft getroffen werden können? Unter welchen Bedingungen kann die Chronik eines … Weiterlesen

Rückschau Thementag #2

„Was soll diese Diskussion hier? Mit theoretischem Herumlavieren kommt Gmunden nicht weiter! VisionGmunden kommt so nicht weiter! Wir müssen darüber reden, dass es die Seilbahn nicht mehr gibt, dass wir eine Therme hingestellt bekommen, bei der wir nicht mitreden dürfen wie sie aussieht, dass ein Hotel am falschen Ort hingebaut wird!“ So oder so ähnlich … Weiterlesen

  • VisionGmunden

    startete als ein aus EU-Mitteln und vom Land OÖ gefördertes Leader-Projekt der Kunstuniversität Linz im Auftrag der Stadt Gmunden. Der Prozess wird nun von den Gmundner BürgerInnen gemeinsam mit der Stadtgemeinde fortgesetzt.
  • Projektbetreuung

    Verein Liebenswertes Gmunden
    Frau Sibylle Vidounig

    Bis Juni 2012:
    Mag.arch. Bernhard Rihl, Mag.arch. Gunar Wilhelm, DI Richard Steger,
    Mag.arch. Tobias Hagleitner

  • Kontakt

    Sibylle Vidounig
    sibylle.vidounig@gmunden.ooe.gv.at
    +43 7612 794-666
    Rathausplatz 1
    4810 Gmunden